• Ausgewählte Biere
  • Top Qualität
  • Fachkundige Beratung
 
Versandkostenfreie Lieferung ab 75 € (innerhalb Deutschlands)

Privat-Brauerei Zötler

  • Brauerei Zötler
  • Brauerei Zötler
  • 3 Gesellschafter Herbert Zötler mit Niklas Zötler und Georg Müller II
  • Gesellschafterfamilien
  • Herbert Zötler mit Niklas Zötler
Geschäftsführender Gesellschafter
Herbert Zötler
Anschrift Grüntenstr. 2
87549 Rettenberg
Region Allgäu
Bayern
Deutschland
Produziert seit 1447
Link www.zoetler.de

Die Privat-Brauerei Zötler, mit Sitz im schönen Allgäu, ist die älteste Familienbrauerei der Welt und braut seit 1447 Bier in Rettenberg. Im Zötler Sortiment finden sich neben traditionellen Bierspezialitäten und alkoholfreien Bieren auch besondere Charakterbiere der Zötler Braukunst. Hier haben sich die Braumeister für die Rezepturen der Biere von Allgäuer Sagen und Charaktere inspirieren lassen und diese in die Braukunst einfließen lassen.

Warum brauen Sie Gourmet-Biere?

Wir wollen mit unseren Charakterbieren der Zötler Braukunst Genuss schaffen und unseren Kunden die unglaubliche Vielfalt von Bier zeigen. Außerdem macht es einfach Spaß zu experimentieren, neue Biere zu kreieren und die Menschen mit der Aromenvielfalt zu begeistern.

Welche Besonderheiten weisen Ihre Gourmet-Biere auf?

„Heinrich der Kempter“ ist ein Roter Bock mit 6,4% Alkohol, der allein schon durch seine rubinrote Farbe ins Auge sticht. Eine kleine Menge Rauchmalz gibt einen besonderen Touch und der Abgang ist durch die dezente Hopfenbittere angenehm schlank.

„Der Schwarze Ritter von Rettenberg“ ist ein Baltic Porter mit 7,7% Alkohol, tiefschwarz wie sein Namensgeber, entfaltet sich in Nase und Mund die volle Aromatik nach Kaffee, Schokolade und Lakritze.

Was ist Ihr Biertraum?

Mein persönlicher Biertraum ist, dass sich die Biervielfalt in Deutschland noch weiter steigert und wir noch viele neue Kreationen unserer Kollegen erleben werden.

Aus unternehmerischer Sicht gesehen, wünsche ich mir, dass die großen Brauereien endlich mit der desaströsen Preisschlacht und Aktionspreisen unter 10,- € pro Kiste aufhören. Beim Bier muss, wie bei jedem Lebensmittel, die Qualität und nicht der Preis im Vordergrund stehen.

Folge uns auf Facebook